Startseite


Die aktuellen Öffnungszeiten der Kontakt- und Beratungsstelle:

Montag                      12:00 – 16:00 Uhr

Dienstag                    13:00 – 16:00 Uhr

Mittwoch                   Außenaktivität. Bitte Aushang beachten.

Donnerstag                13:00 – 19:00 Uhr

Freitag                         13:00 – 17:00 Uhr

Hier geht es zum aktuellen Monatsprogramm der Kontakt- und Beratungsstelle!
  • Am Montag, den 19. Februar startet unser philosophischer Gesprächskreis „Respekt und Toleranz“ mit dem Philosophen Hans Wolfgang Weber MA . Der offene Gesprächskreis findet  bis 4. Juni jeweils Montag (außer an Feiertagen) 18:30 bis 19:30 im Bistro der Kontakt-und Beratungsstelle  statt. Er ist offen für alle Menschen, die sich mit dem Thema „Respekt und Toleranz“ aus philosophischer Sicht auseinandersetzen möchten. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, ein Einstieg ist jederzeit möglich. Die Teilnahme ist kostenfrei.  Sie sind herzlich eingeladen – ohne Anmeldung – einfach mal unverbindlich vorbei zu schauen. Weitere Informationen finden Sie hier.

  • Ab den 20.März 2018 startet wieder die offene Fotogruppe in der Kontakt- und Beratungsstelle! Weitere Informationen und Termine erhalten Sie bei den Mitarbeiter*innen der KOB oder hier.

  • Den Reise-Bericht  des „Aktiv-Urlaubs 2017“ in Frankreich an der Ardeche finden Sie hier
  • Die Tagesstätte im SPZ Köln Mülheim hat noch freie Betreuungsplätze! Die Tagesstätte ist der Dienst des SPZ Köln Mülheim, der ein niederschwelliges, tagesstrukturierendes Angebot für Menschen mit einer chronischen psychischen Erkrankung anbietet. Der Kostenträger ist der LVR, der auch die anfallenden Fahrkosten erstattet. Abgerechnet wird über die Leistungen der Eingliederungshilfe nach §§ 53 SGB XII ff. Die Tagesstätte unterstützt Sie bei der selbstständigen Gestaltung Ihres Alltags und ist hilfreich bei der Umsetzung Ihrer persönlicher Ziele. Das Angebot der Tagesstätte umfasst folgende Möglichkeiten, lesen Sie hier

  • Freizeitgeld des Landschaftsverband Rheinland (LVR): Anspruchsberechtigt sind alle  Menschen mit einer psychischen Erkrankung, die im Stadbezirk Mülheim wohnen. Bezuschusst werden Freizeitaktivitäten (von der Jahreskarte des Kölner Zoos bis zur Kinokarte) bis zu 30,- €/Jahr. Der Zuschuss wird zu den Öffnungszeiten in der Kontakt- und Beratungsstelle nach Vorlage einer entsprechenden Quittung/eines Beleges ausbezahlt. Da die Mittel begrenzt sind, endet diese Maßnahme, sobald der Förderbetrag erreicht ist.

  • Sport – Spiel und Spaß: Ein Sportangebot vom Mülheimer Turnverein in der Turnhalle der Rheinschule jeweils donnerstags, 17:00 bis 18:00 Uhr (Mülheimer Freiheit 99). Sie nehmen sich schon seit längerem vor, etwas für Ihre Fitness zu tun? Dann sind Sie herzlich willkommen. Die Teilnahme kann von Ihrem behandelnden Arzt verordnet werden. Sie können aber auch zunächst unverbindlich reinschnuppern. Bei Interesse wenden Sie sich an die Kursleiterin Frau Adjano, Mitarbeiterin der Tagesstätte. (Tel.: 0221-627442 oder 0221-96559-40)  Nähere Infos erhalten Sie auch in der: Kontakt und Beratungsstelle.

  • Der offene Gesprächskreis für Angehörige von psychisch kranken Menschen, „Rat und Tat e.V.“ findet  jeweils dienstags  um 18:30 – außer in den Schulferien –  in der Kontakt- und Beratungsstelle statt. Es ist keine Anmeldung erforderlich.

  • Kennen Sie schon die die Internetseite „Psychiatrienetz“?  Hier finden Sie jede Menge interessante Informationen rund um die Psychiatrie. Wenn Sie allgemeine Fragen zu Diagnosen, Therapie, Psychopharmaka oder Angehörigenarbeit haben,  können Sie sich anonym von Experten beraten lassen.

  • Langeweile am Wochenende?  14-täglich, jeweils sonntags von 14:30 bis 16:30 öffnen ehrenamtliche Helfer das Bistro  im SPZ und laden – bei kleinen Preisen – zu Kaffee und Kuchen ein. Schauen Sie einfach mal vorbei.  Die Termine 2018:   4. + 18. Februar,  4. + 18. März,  2.04. (Ostermontag) + 15. + 29. April, 13. + 27. Mai, 10. + 24. Juni, 8. + 22 Juli, 5. + 19. August, 2. + 16. + 30. September, 14. + 28. Oktober, 11. + 25. November, 9. + 26. Dezember 2018

  • Bibliothek im SPZ: Wir haben in unserer Bibliothek viele interessante Bücher zum Thema „Psychiatrie“, die kostenlos verliehen werden. Bei Interesse, wenden Sie sich an das Sekretariat des SPZ, Frau Steinbock. Hier gehts zum Katalog: http://www.bibliothek.spz-koeln-muelheim.de/bibliothek.php

  • Möchten Sie unsere Arbeit finanziell oder durch Ihr ehrenamtliches Engagement  unterstützen? Dann besuchen Sie unsere Seiten des „Fördervereins  für psychisch kranke Mitbürger im Stadtbezirk Köln-Mülheim. e.V.“

  • Haben Sie Wünsche, Anregungen oder Verbesserungsvorschläge zu unserer Homepage? Schreiben Sie uns eine E-Mail: foerderverein@spz-koeln-muelheim.de , Joachim.Eischeid@stadt-koeln.de

  • Ein wichtiger Hinweis: Beratungsanfragen und Bewerbungen richten Sie bitte ausschließlich an den jeweiligen SPZ-Baustein: